1. Verschiedene Ferienhäuser
  2. Für Gruppen aller Art
  3. Die schönsten Strände
 
Bei Anreise am Freitag oder Montag sind die meisten Ferienhäuser vorhanden.
 
 

Gelderland

Gelderland ist die größte Provinz in den Niederlanden. Dort leben etwa zwei Millionen Einwohner. Diese Provinz ist eine Kombination von allem. Sie haben die wunderschöne Natur in der Veluwe, Sie können einen wunderschönen Tag in den Städten Nimwegen und Arnheim verbringen und Sie haben spezielle Schlösser in der Achterhoek. In Gelderland finden Sie auch die Apenheul, ideal für Jung und Alt. Oder besuchen Sie eines der Museen.

Nijmegen
Nimwegen ist eine befestigte Stadt. Das stimmungsvolle Nimwegen ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier sehen Sie nicht nur die Überreste der Zeit, als die Römer ein Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum errichteten, sondern auch viele schöne Plätze, Parks, Einkaufsstraßen und zahlreiche stimmungsvolle Cafés und Restaurants. Nijmegen ist am bekanntesten für die jährlichen Nijmegen Four Days Marches. Dies ist das größte Wanderereignis der Welt. Jedes Jahr im Juli gehen 40.000 Wanderer vier Tage lang 30, 40 oder 50 Kilometer pro Tag.

Arnhem
Arnhem ist die Hauptstadt der Provinz Gelderland. Die Stadt hat eine reiche und ereignisreiche Geschichte. Dies spiegelt sich in den monumentalen Gebäuden der Stadt wider. Arnhem wird auch das grüne Tor zur Veluwe genannt. Arnhem ist auch ein guter Ort zum Einkaufen. Im Spijkerkwartier und in den 7straatjes schlendern Sie an schönen Boutiquen mit einzigartigen Angeboten vorbei. In Arnheim lohnt sich auch ein Besuch der Eusebius-Kirche. Diese Kirche hat einen Punkt, an dem Sie nur auf Glas stehen, so dass Sie Arnhem unter Ihren Füßen sehen können.

Apeldoorn
Urbanität und Natur treffen sich in Apeldoorn auf einzigartige Weise. Apeldoorn ist am bekanntesten für das Paleis het Loo. Apenheul ist auch um die Ecke von Apeldoorn. Vergessen Sie aber nicht das Stadtzentrum von Apeldoorn. Hier werden Sie von der besonderen Kombination aus Restaurants, Kunst, Kultur, bekannten Einzelhandelsketten und lokalen Experten überrascht sein. Das kompakte Einkaufsviertel ist gut dekoriert mit mehreren Plätzen und Gassen, in denen sich die meisten Restaurants befinden. Im Zentrum finden Sie auch das große Indoor-Einkaufszentrum Oranjerie, das CODA-Museum und den großen Markt auf dem Marktplatz jeden Samstag. Das Stadtzentrum garantiert, dass Sie an einem Tag viel einkaufen oder einen angenehmen Abend verbringen können.

Aktivitäten in Nimwegen
In der Nähe von Nimwegen finden Sie die Burg Wijchen. Dieses wunderschöne Schloss mit einer malerischen ruhigen Landschaft als Kulisse wurde im Auftrag von Emilia von Nassau erbaut und renoviert. Heute ist dieses pädagogische Schlossmuseum für die Öffentlichkeit zugänglich. Ebenfalls in der Nähe von Nimwegen finden Sie die Gärten der Appeltern. Die Gärten von Appeltern sind der größte Park in den Niederlanden für Garteninspiration. Mit mehr als 200 verschiedenen Gärten können Sie hier die neuesten Trends und Entwicklungen für Gärten verfolgen. In Berg en Dal finden Sie das Afrika-Museum. Das Afrika-Museum besteht aus einem Innen- und einem Außenteil. Im Außenbereich können Sie sehen, wie einige afrikanische Dörfer gebaut wurden.

Der Hoge Veluwe Nationalpark
Sie können schöne Spaziergänge in der Veluwe genießen. Die Veluwe besteht aus 5.400 Hektar Wäldern, Heiden, Mooren und treibenden Sanden. In diesem sauberen Naturschutzgebiet haben Sie auch die Möglichkeit, eines der 1800 kostenlosen weißen Fahrräder zu nutzen. In der Umgebung gibt es 40 Kilometer Radwege, was viele Meter Treppen bedeutet. Das Kröller-Müller-Museum ist das kulturelle Highlight von De Hoge Veluwe. Hier finden Sie Van Goghs größte Privatsammlung und einen der schönsten Skulpturengärten Europas. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Veluwe sind der Jachthuis Sint Hubertus und das Museonder.

Der Achterhoek
Das Achterhoek zeichnet sich durch typische Bauernhöfe und majestätische Schlösser auf dem Land aus. Es gibt keine großen Städte, nur Dörfer, Wiesen voller Wälder und Bäche. Hier können Sie wunderbar laufen oder Rad fahren. Es gibt auch spezielle Radwege, auf denen Sie an den besonderen Landhäusern, Burgen und Gärten vorbeifahren können.

Museen im Gelderland
In Arnheim können Sie das Freilichtmuseum besuchen, hier bekommen Sie einen Eindruck davon, wie das Leben in den Niederlanden vor einigen Jahrhunderten war. Sie können auch das Niederländische Wassermuseum in Arnheim besuchen. Hier können Kinder experimentieren und mit Wasser interagieren. Ein weiteres Museum in Arnheim ist das Weinmuseum. Hier erfahren Sie alles über Wein und dazu gehört auch die Weinprobe. In Gelderland finden Sie auch verschiedene Museen, in denen Sie mehr über den Zweiten Weltkrieg erfahren können.

Weitere Tipps für Gelderland
Die Provinz Gelderland hat noch viel mehr zu bieten. Schauen Sie sich zum Beispiel auch die Städte Doetinchem, Deventer oder Winterswijk an. Zutphen ist auch eine schöne Stadt mit historischen Höhepunkten. Und vergessen Sie nicht den Burgers Zoo in der Nähe von Arnhem. Wenn Sie Gelderland im August besuchen möchten, sollten Sie die ultimative Ballonparty in Barneveld nicht verpassen. Dies ist eine Heißluftballonveranstaltung mit Lasershows und einem Nachtlicht.

 
  1. Sicher im Urlaub
  2. Buchen Sie direkt im Park
  3. Niedrigste Preisgarantie
  4. Restaurants zum Mitnehmen
  5. Keine unerwarteten Kosten
  6. Zahlen Sie sicher und online
  7. Zuverlässige Bewertungen
 
7588 Bewertungen
8,9

Unsere Gäste bewerten die Unterkunft mit einem Durchschnitt von 8,9.